G7 Gipfel 2022

Informationsveranstaltung für Anwohner der Protokollstrecke

Heute fand in Krün eine Informationsveranstaltung speziell für die Anwohner von Klais und Gerold statt. Die Beiden Orte liegen direkt an der Protokollstrecke und sind damit sowohl während der Gipfeltage als auch in der Vorbereitungsphase besonders betroffen. Aus diesem Grund gibt es wie bereits 2015 Fahrzeugkarten, mit denen die Aufwändigen Kontrollen zumindest für die Anwohner vereinfacht werden können. Die Fahrzeugkarten müssen wie auch schon beim vergangenen Gipfel bei der Gemeinde oder in den Bürgerbüros beantragt werden.
Um die Region bestmöglich zu entlasten wird auch dieses mal der Verkehr schon im weitesten Umkreis gezielt umgelenkt. Damit beginnt die Verkehrsablenkung wie schon beim letzten mal bereits auf Höhe von Würzburg im Norden und geographisch bedingt im Inntal im Süden. Das Verkehrskonzept wird voraussichtlich ab dem 23.06.2022 umgesetzt und ab diesem Zeitpunkt ist mit deutlich erhöhten Kontrollen zu rechnen.

Voraussichtlich wird der Sicherheitsbereich 2 in dem das Schloss Elmau liegt ab dem 19.06.2022 geschlossen.
Zudem wird auch dieses mal der Zugverkehr zwischen Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen während dem Gipfel eingestellt. Es wird aber ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Die genauen Überlegungen werden nicht angesprochen, aus der Betrachtung der geografischen Lage wird aber ersichtlich, warum der Bahnverkehr hier hinter der Straße zurückstehen muss.
Die B2 wird wieder streng gesichert werden, Zäune und Polizeibeamte in relativ engen Abständen. An der B2 ist das relativ einfach zu realisieren – alleine die Breite der Straße bietet viel Raum. Bei der Zugstrecke ist das schwieriger. Sie verläuft zwar grob parallel zur Straße, in vielen Abschnitten aber in steilem Gelände. Rechts und links der Strecke ist dort kaum Platz für Sicherungspersonal, wodurch – die Zugstrecke ist keine Protokollstrecke müsste aber ähnlich gesichert werden – die Kosten und der Aufwand unverhältnismäßig steigen würden.
Ein weiterer Punkt wurde dabei sicherlich auch bedacht: im Gegensatz zu Bussen gibt es in Zügen Notbremsen die durch die Fahrgäste jederzeit aktiviert werden können.
Insgesamt ist davon auszugehen dass man die Unannehmlichkeiten eines Schienenersatzverkehrs gegen den potentiellen Auswirkungen eines regulären Zugverkehrs aufgewogen hat (beim Zug: viele Personen, beliebiger Halt auf der Stecke, wahlweise von dort direkter Zugang zur B2 oder dem Bergrücken zur Elmau).

Ab dem 16.05.2022 stehen den Bürgern wieder wie gehabt die Bürgerbüros zur Information offen, zudem sind ab dem 30.05.2022 die Infomobile in den Gemeinden des Werdenfelser Landes unterwegs. Ergänzend hierzu wird die G7 „Hotline“ ab dem 17.06.2022 24 Stunden lang besetzt sein.

Vor allem Mittenwalder sind bereits ab kommenden Montag (18.4.) von einer Baumassnahme betroffen: in 3 Abschnitten die Asphaltdecke der St 2542 zwischen Klais und Mittenwald zuerst abgefräst und im Anschluss neu Asphaltiert. Begonnen wird mit den Bauarbeiten als erstes zwischen Klais und ca. der Schmalenseehöhe (genau Bäckeralm). Als zweiter Bauabschnitt folgt der Bereich von ca. Schmalenseehöhe (Bäckeralm) bis zum Abzweig zum Luttensee und als letzter Bauabschnitt ab Abzweig Luttensee bis zum Ortseingang. Geplant ist die Baumassnahmen bis zum 20.05.2022 abzuschliessen. Sollte der Bau gut voran schreiten soll noch der Abschnitt vom Ortseingang bis zur Brücke bei den Kasernen erneuert werden.


Im Nachgang des Gipfels ist geplant, ab September den Ortseingang von Klais so umzugestalten, dass die Gefährdung für Fussgänger verringert und die Geschwindigkeit des Verkehrs gedrosselt wird.


Wollen sie alle genauen Details wissen? Wir liefern auch den O-Ton (und natürlich Bild). In den Videos können sie die Vorträge ungeschnitten sehen.

Weitere Artikel zum G7 Gipfel 2022

Die letzte Bahn wird gelegt

Asphaltierung abgeschlossen

Die Asphaltierungsarbeiten am G7 Hubschrauberlandeplatz sind abgeschlossen https://youtu.be/B3ovzPwSm80 Am heutigen Dienstag wurden die Asphaltierungsarbeiten am zukünftigen G7 Hubschrauberlandeplatz im Elmauer Tal abgeschlossen.  Der April machte

Read More »
Asphaltierung Hubschrauber Landeplatz

Hubschrauberlandeplatz wieder Asphaltiert

Die Asphaltierungsarbeiten am G7 Hubschrauberlandeplatz haben begonnen https://youtu.be/ku9FJUy7eqw Planmäßig haben die Asphaltierungsarbeiten am Hubschrauberlandeplatz begonnen. Bereits am ersten konnten große Teile der Fläche fertiggestellt werden.

Read More »

Werbung: