Hilfe für die Ukraine

Eigentlich ist unser Weg zu dokumentieren und ansonsten neutral zu bleiben. Zuweilen muss man diesen Pfad verlassen, wir sind davon ausgegangen das dies eher im lokalen Bereich stattfinden würde, also wenn durch den Gipfel bzw. Geschehnisse darum unsere Heimat bedroht ist, in welcher Weise auch immer. Dass nun ein ehemaliges Mitglied der G8 einen Angriffskrieg gegen die Ukraine gestartet hat und dabei eine unbeschreibliche Rücksichtslosigkeit gegenüber der Ukraine, der Zivilbevölkerung und gegenüber den eigenen Soldaten zeigt, erschüttert uns zutiefst.
Wir haben uns entschieden, die Ukraine soweit wie möglich zu unterstützen. Als ersten Schritt haben wir ein kleines Hilfspaket zur Verfügung gestellt, weitere werden folgen. Im Raum GAP können Sachspenden an mehreren Orten abgegeben werden. 

Es kommt aber nicht nur auf Sachspenden an, neben einer zentralen Beschaffung von Hilfsgütern wird  – gerade aktuell – viel Geld für Treibstoff, Transportmaterial usw. benötigt. 

jeweils aktuelle Informationen für eine der Hauptanlaufstellen im südbayerischen Raum findet man unter http://www.ukr-kirche.de/

Wichtig! Aktuell werden keine Kleiderspenden benötigt! Aufgrund beschränkter Personal- und Lagerkapazitäten bitte auf die jeweils aktuellen Bedarfslisten konzentrieren. Dadurch kommen die dringend benötigten Materialien schneller an.

Am besten ihr sortiert euere Spenden schon davor.
Wir haben unsere Kiste mit dem genauen Inhalt und Anzahl beschriftet.
Auf deutsch und Ukrainisch. Dank Googleübersetzer ist es ja kein Problem mehr.

Benötigt werden:
Lebensmittel:
Dosen/ Konserven, Tütensuppen, Energie-Riegel

Baby / Kleinkinder:
Schnuller, Windeln, Babynahrung, Hygieneartikel, Faltbare Kinderbetten,

Technik:
Powerbanks + Ladekabel
Taschen/Stirnlampen Lampen Batterien

Medikamente / erste Hilfe:
Erstehilfekästen / Verbandsmaterial denkt and die alten KFZ Erstehilfe Sets!
Medikamente (Verbrennungscreme, Wunddesinfektionsmittel
, Hustensaft, Erkältungsmedikamente, Schleimlösend, alles!)

Es ist Krieg, daher werden auch entsprechende spezielle Mittel der Ersten Hilfe benötigt, dazu gehört vor allem Verbandstoff mit blutungsstillenden Mitteln, spezielle Pflaster mit Ventil für Lungenverletzungen und sogenannte Tourniquets zum schnellen Abbinden von Extremitäten. Diese Gegenstände haben die wenigsten zuhause und sie sind auch recht kostenintensiv. Hier kann nur durch Geldspenden und spezialisierte Lieferanten der Bedarf gedeckt werden. 
Trotzdem besteht auch der Bedarf an ganz normalen Verbandmitteln, wer also alte KFZ Verbandkästen hat kann diese spenden, sie werden gebraucht. Wenn man viel davon hat (Firmen), wäre es hilfreich, nach Verbandmittel zu sortieren. Die Annahmestellen werden dadurch deutlich entlastet. Gegebenenfalls können auch wir dabei helfen.

Unterstützung:
Gerne auch logistische Unterstützung für den Transport, ob von Mittenwald nach Garmisch, von Garmisch nach München oder sogar Fahrten in Richtung Ukrainische Grenze. Wer die Möglichkeit und den Willen hat bitte direkt bei den Ansprechpartnern unten melden.

Ansprechpartner:
Sofya Tel: 0157 / 32484908
Steffi Tel: 0152 / 53 507919

Sammelstellen:

Garmisch-Partenkirchen
Dorint Hotel
Mittenwalderstrasse 59

Büro des SC Riessersee
Am Eisstadion 1
Mo-Fr 10:00-16:00 Uhr

 

Mittenwald:

easyfit-med
Mühlenweg 6
82481 Mittenwald


Wallgau:

Lagerhaus Wallgau
Isarauenstrasse 10
82499 Wallgau
Tel: 08825 / 92 40
Ansprechpartner Herr Alois Stelzl

Ein aktuelles Bild aus der Elmau. Brücken werden schnell abgerissen – aber auch schnell wieder aufgebaut. Wir hoffen dies gelingt im übertragenen Sinn auch auf der politischen Ebene. 

Liste der benötigten Dinge

Werbung: